Aktuell

Nachruf auf einen Visionär

28. November 2018

Als Klaus Günther 1986 den Förderkreis Umwelt future e.V. gründete, war umwelt­orientiertes Wirtschaften für die meisten noch ein Fremdwort. Den jungen Unternehmer trug der Wunsch, Verantwortung zu übernehmen, und die Zuversicht, dass Wirtschaft mit geeigneten Instrumenten vernünftig und damit zum Wohle der Umwelt und damit auch der Menschen handeln würde. Zusammen mit dem Institut für ökologische Wirtschaftsforschung, insbesondere Prof. Dr. Reinhard Pfriem, haben Klaus Günther und die von ihm mit Begeisterung geworbenen Mitglieder aus dem Mittelstand, neue Methoden erprobt und bekannt gemacht. Was wir heute kennen und wie selbstverständlich nutzen, wie beispielsweise Ökobilanzierung, Umweltcontrolling, Nachhaltigkeitsbericht­erstattung, hat seine Wurzeln in diesen Anfängen Ende der 1980er Jahre.
1995 wurde Klaus Günther zusammen mit Georg Winter für die Begründung umwelt­orientierter Unternehmensführung von der Deutschen Bundesstiftung mit dem Deutschen Umweltpreis ausgezeichnet. Sie waren mit Vorbild im eigenen Unternehmen vorangegangen und hatten das, was sie inspirierte, mit anderen geteilt und verbreitet. Wir erinnern uns gut, mit wieviel Neugier und Begeisterung Klaus Günther Ideen entwickeln und weitertragen konnte. Er war immer überzeugt, dass ökologisch orientierte Unternehmen die "Zukunft gewinnen" werden ­- so der Titel eines von ihm für die Arbeitsgemeinschaft Selbständiger Unternehmer herausgegebenen Buches.
Vieles, was Klaus Günther angestrebt hat, konnte er, der ein bekennender Optimist war, erleben und sich dadurch bestätigt fühlen. So dürfte ihn die aktuelle Diskussion um eine CO2-Steuer mit Befriedigung erfüllt haben, hatte er Ähnliches doch schon Ende der 1980er Jahre gefordert. Auch die Digitalisierung schreckte ihn nicht, vielmehr sah er auch hier die Chancen für den Umweltschutz. Dass er nun im Alter von 70 Jahren allzu früh verstarb, erfüllt uns mit Trauer. Wir werden unserem Gründer Klaus Günther ein ehrendes Andenken bewahren.
Der Vorstand von future e.V. - Verantwortung unternehmen

Klaus Günther


News

18. Oktober 2017

Neue Bundesregierung soll Ausstieg aus der Kohleverstromung einleiten

Der Sachverständigenrat für Umweltfragen fordert die kommende Bundesregierung auf, den Kohleausstieg unverzüglich einzuleiten. [mehr]

Kategorie: Ökologische Verantwortung

11. September 2017

Deutschland wird Klimaziel 2020 deutlich verfehlen

Klimaschutzziel und tatsächliche Emissionen in Deutschland in einer Grafik

Um 30 Prozent wird die Bundesrepublik ihren Treibhausgas-Ausstoß bis 2020 gegenüber 1990 reduzieren können. Das ist bedeutend weniger als angestrebt. Das Ziel von 40 Prozent wäre nur durch kräftiges Gegensteuern bei...[mehr]

Kategorie: Ökologische Verantwortung

04. September 2017

Deutschlands Verkehr kann bis 2035 emissionsfrei sein

Verkehrwende 2035 Emissionsminderung Grafik

Eine Studie des Wuppertal Instituts für Greenpeace zeigt, wie Deutschland bis 2035 eine Verkehrswende zur treibhausgasneutralen Mobilität erreichen kann. Mit Elektroautos allein ist sie nicht zu schaffen. Die Menschen müssen auch...[mehr]

Kategorie: Ökologische Verantwortung

26. August 2017

Fast zwei Drittel der Geflüchteten haben einen Schulabschluss

Syrische Flüchtlinge bei der Registrierung im Libanon

Die meisten Flüchtlinge sind besser gebildet, als Boulevardmedien und populistische Parteien berichten. Allerdings besteht noch erheblicher Qualifizierungsbedarf. Gut zwei Drittel streben einen beruflichen Abschluss an, ein...[mehr]

Kategorie: Soziale Verantwortung

10. August 2017

Remanufacturing: Auch KMU sparen damit

Tabelle zu Unternehmen, Mitarbeitern und Potenzialen beim Remanufacturing

Mit Remanufacturing, der Wiederaufarbeitung von Gebrauchtteilen, können auch kleine und mittlere Unternehmen in ihrer Produktion Ressourcen und Geld sparen. Denn der "Hidden Giant" des Ressourcenschutzes hat auch bei ihnen hohes...[mehr]

Kategorie: Verantwortliche Unternehmensführung, 3-2017

28. Juni 2017

Termine von Juli bis Dezember 2017

Abreißkalenderblatt

Eine Auswahl von Terminempfehlungen zur Produktentwicklung, zu Ökosystemen in der Wirtschaft, CSR-Tagungen, Klimabilanzen für Nachhaltigkeitsberichte, wirtschaftlicher Kulturleistung und dem Deutschen Nachhaltigkeitstag.[mehr]

Kategorie: 2-2017, Termine

24. Juni 2017

Projekt zur Öko-Logistik sucht noch Partner

Wie Unternehmen die Umwelt schonen und gleichzeitig Kosten sparen können, untersuchen Wissenschaftler aus Hannover im Projekt "ÖkoLogWi". [mehr]

Kategorie: Verantwortliche Unternehmensführung