Aktuell

Unternehmensverantwortung - Herausforderung und Erfolgsfaktor für KMU: Auftaktveranstaltung des CSR-Kompetenzentrums Münsterland am 24. April 2018

Während Großunternehmen vor allem mehr Verantwortung für ihre globalen Lieferanten und ihre Produkte übernehmen müssen, sehen kleine und mittlere Unternehmen (KMU) häufig noch wenig Sinn in einem stärkeren Engagement. Das CSR-Kompetenzzentrum Münsterland lädt sie deswegen ein, Chancen, Beispiele und Möglichkeiten bei einem Kurzkongress mit Ausstellung kennenzulernen. future ist seit Oktober 2017 Träger des CSR-Kompetenzzentrums, das der Europäische Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) fördert.

Zukunftsforscher Klaus Burmeister eröffnet am 24. April in Münster den ersten Kurzkongress des CSR-Kompetenzzentrums Münsterland mit einer Keynote. Wie der Mittelstand von CSR profitiert und welche Klippen er bei ihrer Etablierung im Betrieb umschiffen muss, zeigen anschließend Dr. Udo Westermann und Anne Stührenberg anhand von Praxisbeispielen.

In so genannten "Speakers Corners" stellen die Kooperationspartner des CSR-Kompetenzzentrums ihre Angebote vor, mit denen sie KMU bei der Etablierung von CSR unterstützen können.

Die Veranstaltung mit Keynote, Speakers Corners und Ausstellungsforum findet am 24. April 2018 in der Aula des Vom-Stein-Hauses am Schlossplatz 34 in Münster statt. Sie beginnt um 15 Uhr mit der Einführung und lädt um 17:00 Uhr zum gemeinsamen Imbiss ein. Moderieren wird Dr. Norbert Tiemann, Chefredakteur der Westfälischen Nachrichten. 

Mehr Infos zur Veranstaltung und Anmeldung auf der Website des CSR-Kompetenzzentrums unter www.csr-muensterland.de oder bei Dr. Udo Westermann oder Anne Stührenberg unter Tel. 0251 97316 34

Logos der Förderer des CSR-Kompetenzzentrums Münsterland


News

01. Dezember 2016

Gewinner des Bundespreises Ecodesign: Vom Autolack bis zu kreislauffähigen Textilien

Breathing Skins

Das Bundesumweltministerium (BMUB) und Umweltbundesamt (UBA) zeichneten zum fünften Mal Produkte mit ökologischem Design aus. Die prämierten Projekte sind langlebige und kreislauffähige Textilien, energiesparende Lösungen für...[mehr]

Kategorie: 3-2016, Verantwortliche Unternehmensführung

29. November 2016

20 Jahre EMAS: HiPP eines der besten deutschen Unternehmen in Europa

EMAS-Auszeichnung für HiPP in Berlin

Das future-Mitgliedsunternehmen HiPP war eines der ersten Unternehmen in Deutschland, die sich nach dem Europäischen Management und Audit System zertifizieren ließen - und sich damit offenbar noch immer weiterentwickeln. Bundes-...[mehr]

Kategorie: 3-2016, Ökologische Verantwortung, Pressemitteilung future

28. November 2016

Deutscher Nachhaltigkeitspreis 2016 und Next Economy Award 2016: Noch mehr Gewinner

Matthias Machnig, Staatssekretär im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie bei der Preisverleihung des Next Economy Awards 2016

Der Deutsche Nachhaltigkeitspreis hat die prächtigste und begehrteste Gala für das immer noch nicht zum Standard gewordene Wirtschaftsprinzip, die Nachhaltigkeit. 1200 Gäste waren in Düsseldorf dabei, als die diesjährigen...[mehr]

Kategorie: 3-2016, Verantwortliche Unternehmensführung

25. November 2016

Viel Widerstand gegen flexible Arbeitszeitgestaltung

Längst ist die Vollzeitstelle nicht mehr das Arbeitszeitmodell der Wahl und doch können andere Arbeitszeitoptionen, wie die Reduzierung oder Aufstockung der Arbeitsstunden, nur teilweise umgesetzt werden. [mehr]

Kategorie: Soziale Verantwortung

24. November 2016

Handtuch ist nachhaltiger als Papier

Handtuchrolle oder Papierspender, was ist nachhaltiger auf betrieblichen und öffentlichen Toiletten? Offenbar siegt Mehrweg über Einweg: 95 Prozent weniger Abfall, 48 Prozent weniger Energie und ein um 29 Prozent niedrigeres...[mehr]

Kategorie: 3-2016, Ökologische Verantwortung

21. November 2016

Klimaziel 2020 nur durch schnelle Stilllegung von Kohlekraftwerken erreichbar

Balkengrafik der Klimaschutzlücke für die Erreichung des Ziels von 40 Prozent weniger Treibhausgasen gegenüber 1990 in Deutschland bis 2020

Der Klimaschutzplan 2050 steht, doch Deutschland wird bereits sein Klimaziel für 2020 verfehlen. Das geht aus einer aktuellen Studie im Auftrag von Umweltverbänden hervor. Um die beschlossene Reduktion von 40 Prozent noch...[mehr]

Kategorie: Ökologische Verantwortung, 3-2016

29. September 2016

Termine im vierten Quartal 2016

Der wichtigste Termin ist selbstverständlich der 30. Geburtstag von future am 17. November 2016, einem Arbeitstag (Praxisworkshop). Darüber hinaus gibt es noch einige andere interessante Veranstaltungen.[mehr]

Kategorie: 2-2016, Termine