Aktuell

future CSR-Kompetenzzentrum startet

Das CSR-Kompetenzzentrum von future nimmt im Oktober seine Arbeit auf. Als eines von sieben CSR-Kompetenzzentren in NRW wird future im Münsterland kleine und mittlere Unternehmen für gesellschaftliche Verantwortung und nachhaltiges Wirtschaften sensibilisieren und anleiten.

Auf dem Programm des future-CSR-Kompetenzzentrums stehen Workshops, Seminare und Veranstaltungen, mit denen einzelne Branchen spezifisch angesprochen werden, um möglichst praxisnahe Anleitungen für ein funktionierendes CSR-Management zu geben. In speziellen Trainings sollen die Unternehmensvertreter*innen Kenntnisse, Verfahren und Umsetzungsbeispiele kennenlernen und austauschen.

Der Erfahrungsaustausch in regionalen CSR-Netzwerken ist ein weiterer Schwerpunkt der Arbeit des CSR-Kompetenzzentrums.

Ziel der CSR-Zentren ist, dass mehr Unternehmen durch eigene CSR-Konzepte in die Lage versetzt werden, Produkte, Prozesse und Unternehmenskulturen mit geringerem ökologischen und sozialen Fußabdruck zu entwickeln und damit ihrer Verantwortung als gesellschaftliche Akteure gerecht zu werden.

"future hat seit 30 Jahren Erfahrung darin, Unternehmen zur verantwortlichen Führung zu bewegen und unzählige Unternehmen inspiriert und verändert", erklärt Dr. Udo Westermann, Leiter des Zentrums. "Mit dem CSR-Kompetenzzentrum werden wir im Münsterland noch mehr Unternehmen erreichen können." Interessierte Unternehmensvertreter*innen sind herzlich eingeladen, ihn dazu anzusprechen.

Das Zentrum wird aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) gefördert.



News

13. Juli 2004

Gesellschaftliche Verantwortung von Unternehmen

Seit 2000 entwickelt die Europäische Union (EU) ein politisches Konzept, das die gesellschaftliche Verantwortung von Unternehmen (Corporate Social Responsibility ? CSR) fördern soll ? ein Prozess, der in Deutschland zunehmend...[mehr]

Kategorie: Projekte, CSR

13. Juli 2004

Umweltmanagement in kleinen und mittleren Betrieben

Neben EMAS und ISO 14001 gibt es in Europa zahlreiche vereinfachte Umweltmanagementansätze für kleine und mittlere Betriebe (KMU). Allein in Deutschland sind es rund ein Dutzend. Wie sich die einzelnen Konzepte voneinander...[mehr]

Kategorie: Projekte, Einstiegshilfen

13. Juli 2004

Der Bochumer Nachhaltigkeitscheck: ein Projekt und Instrument

Wo fängt Nachhaltiges Wirtschaften an und wie gehen Unternehmen mit dem sperrigen Begriff um? Im Bochumer Nachhaltigkeitscheck (BNC) war das keine Frage. Anhand von zehn Themenbereichen nahmen die Unternehmen mit dem...[mehr]

Kategorie: Projekte, BNC, Veröffentlichungen

15. April 2004

Mit Unternehmen Nachhaltigkeit lernen

Standortsicherung durch Nachhaltiges Wirtschaften Dass Nachhaltige Entwicklung inklusive zukunftsfähigen Wirtschaftens eine Chance ist, Ressourcen zu schonen und für nachfolgende Generationen Lebensqualität und Gesundheit zu...[mehr]

Kategorie: Pressemitteilung

15. April 2004

Bochumer Nachhaltigkeitscheck lädt ein

Der Bochumer Nachhaltigkeitscheck (BNC) lädt zum Abschluss der ersten Runde zur Feier ins Ruhrgebiet ein. Am 6. Juli 2004 werden die Ergebnisse des BNC, der vor rund einem Jahr mit acht Unternehmen und einer Schule begonnen...[mehr]

Kategorie: Termine, Projekte, be.st

15. April 2004

Handlungsanleitung zur Entwicklung der Prozessreife

Im Rahmen des be.st-Projekts (Kooperatives, nachhaltigkeitsorientiertes Benchmarking, siehe auch UundU 3-4/02) hat sich gezeigt, dass ein aussagekräftiges Benchmarking erst dann richtig möglich ist, wenn ein gewisser...[mehr]

Kategorie: Projekte, be.st

15. April 2004

future on tour: Den Emissionshandel richtig beginnen

future geht mit dem Emissionshandel auf Tournee. Nach dem Konzept der praxisorientierten Workshops in Unternehmen heißt es erstmals am 8. Juni 2004: Emissionshandel für Unternehmen ? den Handel richtig beginnen.[mehr]

Kategorie: Termine