Aktuell

Ranking der Nachhaltigkeitsberichten 2018

Das zehnte Ranking der Nachhaltigkeitsberichte von IÖW und future ist abgeschlossen, die Ergebnisse wurden auf einer Konferenz am 21. Februar 2019 in Berlin mit dem Bundesministerium für Arbeit und Soziales vorgestellt. Zum ersten Mal wurden auch die Berichte der seit 2018 per Gesetz CSR-berichtspflichtigen Unternehmen bewertet. Mehr dazu in den News.

Nachruf auf einen Visionär

28. November 2018

Als Klaus Günther 1986 den Förderkreis Umwelt future e.V. gründete, war umwelt­orientiertes Wirtschaften für die meisten noch ein Fremdwort. Den jungen Unternehmer trug der Wunsch, Verantwortung zu übernehmen, und die Zuversicht, dass Wirtschaft mit geeigneten Instrumenten vernünftig und damit zum Wohle der Umwelt und damit auch der Menschen handeln würde. Zusammen mit dem Institut für ökologische Wirtschaftsforschung, insbesondere Prof. Dr. Reinhard Pfriem, haben Klaus Günther und die von ihm mit Begeisterung geworbenen Mitglieder aus dem Mittelstand, neue Methoden erprobt und bekannt gemacht. Was wir heute kennen und wie selbstverständlich nutzen, wie beispielsweise Ökobilanzierung, Umweltcontrolling, Nachhaltigkeitsbericht­erstattung, hat seine Wurzeln in diesen Anfängen Ende der 1980er Jahre.
1995 wurde Klaus Günther zusammen mit Georg Winter für die Begründung umwelt­orientierter Unternehmensführung von der Deutschen Bundesstiftung mit dem Deutschen Umweltpreis ausgezeichnet. Sie waren mit Vorbild im eigenen Unternehmen vorangegangen und hatten das, was sie inspirierte, mit anderen geteilt und verbreitet. Wir erinnern uns gut, mit wieviel Neugier und Begeisterung Klaus Günther Ideen entwickeln und weitertragen konnte. Er war immer überzeugt, dass ökologisch orientierte Unternehmen die "Zukunft gewinnen" werden ­- so der Titel eines von ihm für die Arbeitsgemeinschaft Selbständiger Unternehmer herausgegebenen Buches.
Vieles, was Klaus Günther angestrebt hat, konnte er, der ein bekennender Optimist war, erleben und sich dadurch bestätigt fühlen. So dürfte ihn die aktuelle Diskussion um eine CO2-Steuer mit Befriedigung erfüllt haben, hatte er Ähnliches doch schon Ende der 1980er Jahre gefordert. Auch die Digitalisierung schreckte ihn nicht, vielmehr sah er auch hier die Chancen für den Umweltschutz. Dass er nun im Alter von 70 Jahren allzu früh verstarb, erfüllt uns mit Trauer. Wir werden unserem Gründer Klaus Günther ein ehrendes Andenken bewahren.
Der Vorstand von future e.V. - Verantwortung unternehmen

Klaus Günther


News

06. October 2003

Nachhaltigkeitsmanagement auf Prozessebene

Mit der Entwicklung eines neuen Instruments für das Nachhaltigkeitsmanagement auf Prozessebene hat das be.st-Projekt bereits die vierte von sieben Projektphasen erreicht. In den beteiligten Unternehmen wurden zunächst eine...[mehr]

Kategorie: Projekte, be.st

06. October 2003

Fachtagung: Nachhaltigkeit in der Praxis

In verschiedenen Projekten arbeiten future-Teams im Moment an der Weiterentwicklung von Instrumenten für zukunftsfähige Unternehmensstrategien. Dabei werden vorhandene Modelle auf ihre Eignung für ein...[mehr]

Kategorie: Termine

06. October 2003

Initialer Nachhaltigkeitscheck online

Innerhalb eines Monats war es geschafft: Das Portal ?kompaktnet.de?, die Plattform für die zukunftsfähige Ernährungswirtschaft konnte pünktlich zum ersten August ihren Betrieb aufnehmen. Das Besondere daran: Das...[mehr]

Kategorie: Projekte, kompakt, INC

01. July 2003

Kapital für Nachhaltigkeit

Nachhaltiges Investment lohnt sich. Das belegen zahlreiche Studien zu ethisch-ökologischen Fonds und Aktien. Wie investieren Unternehmen in Nachhaltigkeit? Welche Förderungen erhalten sie und was kommt heraus bei der Verbesserung...[mehr]

Kategorie: Pressemitteilung future

01. July 2003

Natürlicher Gewerbestrom auf Kurs

Der future-NaturEnergie-Tarif hat Erfolg. Das Angebot des Herstellers von Gewerbestrom aus regenerativen Quellen kommt nicht nur bei future-Mitgliedern gut an. Unter den Neukunden befinden sich so illustre Namen wie der...[mehr]


01. July 2003

Umweltbeauftragter des Jahres 2002

Andreas Müller, der Umweltbeauftragte von Toshiba Europe GmbH, ist futures neuer ?Umweltbeauftragter des Jahres?. Bereits Ende 2002 hatte ihn der Vorstand auserwählt, doch mangels passender Gelegenheit konnte ihm erst jetzt...[mehr]


01. July 2003

MODUL im Zentrum

MODUL steht für ?Meisterteam organisiert den Umweltschutz langfristig? und ist das Umweltschutzprojekt des Meisterteams (UundU 4/01). Mehr als 700 Schreinereien vereint das Meisterteam. Seit Mitte 2000 entwickeln...[mehr]

Kategorie: Projekte, MODUL