Aktuell

future CSR-Kompetenzzentrum startet

Das CSR-Kompetenzzentrum von future nimmt im Oktober seine Arbeit auf. Als eines von sieben CSR-Kompetenzzentren in NRW wird future im Münsterland kleine und mittlere Unternehmen für gesellschaftliche Verantwortung und nachhaltiges Wirtschaften sensibilisieren und anleiten.

Auf dem Programm des future-CSR-Kompetenzzentrums stehen Workshops, Seminare und Veranstaltungen, mit denen einzelne Branchen spezifisch angesprochen werden, um möglichst praxisnahe Anleitungen für ein funktionierendes CSR-Management zu geben. In speziellen Trainings sollen die Unternehmensvertreter*innen Kenntnisse, Verfahren und Umsetzungsbeispiele kennenlernen und austauschen.

Der Erfahrungsaustausch in regionalen CSR-Netzwerken ist ein weiterer Schwerpunkt der Arbeit des CSR-Kompetenzzentrums.

Ziel der CSR-Zentren ist, dass mehr Unternehmen durch eigene CSR-Konzepte in die Lage versetzt werden, Produkte, Prozesse und Unternehmenskulturen mit geringerem ökologischen und sozialen Fußabdruck zu entwickeln und damit ihrer Verantwortung als gesellschaftliche Akteure gerecht zu werden.

"future hat seit 30 Jahren Erfahrung darin, Unternehmen zur verantwortlichen Führung zu bewegen und unzählige Unternehmen inspiriert und verändert", erklärt Dr. Udo Westermann, Leiter des Zentrums. "Mit dem CSR-Kompetenzzentrum werden wir im Münsterland noch mehr Unternehmen erreichen können." Interessierte Unternehmensvertreter*innen sind herzlich eingeladen, ihn dazu anzusprechen.

Das Zentrum wird aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) gefördert.



News

17. April 2003

future-Projekte im Kreis Steinfurt: Unternehmensbefragung und Nachhaltigkeitscheck

Im westfälischen Steinfurt beschäftigen sich Kreistag und Unternehmen mit der Zukunft. Seit drei Jahren entwickelt der ?Zukunftskreis Steinfurt? Agenda-21-Projekte und setzt sie erfolgreich um. Zwei Projekte zum Nachhaltigen...[mehr]

Kategorie: Projekte, fNC

17. April 2003

Energieeffizienz und Emissionshandel

Am 15. Mai 2003 lädt Robert Glassl vom future-Büro Ostbayern-Regensburg zum mittlerweile 25. Erfa-Treffen. Die Veranstaltung steht ganz im Zeichen des Titelteils dieser UundU. Neben energieeffizienten Lösungen für Unternehmen...[mehr]

Kategorie: Termine

17. April 2003

future/NaturEnergie ? Ökostromtarif

Preise müssen die ökologische Wahrheit sagen, lautete die Forderung der Faktor-Vier- und Faktor-Zehn-Forscher Ulrich von Weizsäcker und Friedrich Schmidt-Bleek. Das tun sie zumindest bei Ökostrom, während die Folgekosten nicht...[mehr]


17. April 2003

ISO 9001:2000 und Prozessorientierung

Das Bochumer future-Büro veranstaltet jeweils am 26. Mai 2003 und 13. Juni 2003 ein Erfa-Seminar zur prozessorientierten Qualitätsnorm DIN EN ISO 9001:2000. Die Workshops sind besonders für Umsteiger von der ISO 9001/2/3:1994...[mehr]

Kategorie: Termine

11. Dezember 2002

future-Mitgliederversammlung

Die schlechte Nachricht zuerst: Die diesjährige future-Expertentagung, die für den 14./15. November bei der Schering AG in Berlin geplant war, musste leider abgesagt werden. Das Thema ?Nachhaltige Personalentwicklung? fand...[mehr]


11. Dezember 2002

future geht in die Fachhochschule ? Erfa-Treffen in Amberg

Praxisorientierte, zügige Ausbildung und Forschung. Das sind die wesentlichen Apekte, die sowohl für Studierende als auch Drittmittel gebende Unternehmen für die Wahl einer Fachhochschule als Lehr- und Forschungsanstalt...[mehr]

Kategorie: Termine

11. Dezember 2002

Nachhaltigkeitscheck für Haushalte

Im Rahmen der Lokalen Agenda 21 in Hannover bemühen sich im Moment 21 Haushalte darum, ihren Konsum an Kriterien einer Nachhaltigen Entwicklung auszurichten. Sie werden dabei betreut vom Agenda-Büro der Stadt und der örtlichen...[mehr]

Kategorie: Projekte