News

< Unternehmen und Nachhaltigkeit - future Jahrestagung am 16./17. September
04.11.1999 17:13 Alter: 17 yrs
Kategorie: Pressemitteilung future

future gründet Erfa-Textil

Lengerich ? Neue Impulse will die Umweltinitiative future e.V. der Textil- und Bekleidungsindustrie geben. Dazu trafen sich am 14. Oktober Unternehmensvertreter der Textilwirtschaft im Technologiepark Münster. Das Treffen zu dem Thema "Öko-Labels und Standards ? Zertifizierung zum Öko Tex Standard 100" bildete die Auftaktveranstaltung des neu gegründeten Erfahrungsaustauschtreffens Textil/Bekleidung. In regelmäßigen Abständen werden in dieser Runde Entwicklungen in der textilen Kette diskutiert.


Eine dieser Entwicklungen stellte Udo Westermann, Leiter des future-Büros Lengerich, zu Beginn kurz vor: Das aktuelle texweb-Projekt, Aufbau eines Kommunikationsnetzwerkes in der textilen Kette, beinhaltet ein Branchennetzwerk, in dem - via Internet - auch Informationen zu Textilstandards abrufbar sind. Westermann skizzierte außerdem die wichtigsten Öko-Labels mit Ihrer Marktdurchdringung und Verbraucherakzeptanz. Die betriebliche Praxis des Zertifizierungsverfahrens fasste Nicole Hölter, Klaus Steilmann GmbH & Co. KG, in einem Impulsreferat zusammen. Im Mittelpunkt der anschließenden Diskussion standen die Auswirkungen, die der Öko Tex Standard auf die Unternehmen, die Kunden-Lieferanten-Beziehungen sowie auf das Verbraucherverhalten besitzt.
Das nächste Erfa-Treffen Textil/Bekleidung - am 13. Januar 2000 - setzt nochmals einen Schwerpunkt auf den Öko Tex Standard 100. Es ist geplant im Dialog mit Vertretern der Zertifizierungsstelle, des Handels sowie des Verbraucherschutzes Möglichkeiten und Grenzen des Öko-Labels aufzuzeigen. Interessierte Unternehmen sind herzlich willkommen.
Weitere Informationen: future-Büro Lengerich, Dr. Udo Westermann, Fon: 05481/921-110 Fax: -551. lengerich@future-ev.de