News

< Ergebnisse des Pariser Klimagipfels
18.12.2015 10:24 Alter: 2 yrs
Kategorie: Pressemitteilung future, 5-2015, Verantwortliche Unternehmensführung

Ranking Nachhaltigkeitsberichte von KMU: Jetzt teilnehmen!

Anfang 2016 ist es wieder soweit: Das Institut für ökologische Wirtschaftsforschung (IÖW) und future e.V. ? verantwortung unternehmen ? führen ein neues Ranking der Nachhaltigkeitsberichte deutscher Unternehmen durch. Wie in der Vergangenheit werden dabei neben den großen Konzernen auch kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) berücksichtigt. Doch die Zeit ist knapp: Sie müssen ihre Nachhaltigkeits- oder CSR-Reports bis zum 31. Januar 2016 bei future einreichen.


Ranking der Nachhaltigkeitsberichte

Das Institut für ökologische Wirtschaftsforschung (IÖW) und future e.V. ? verantwortung unternehmen ? werden Anfang des nächsten Jahres wieder die Nachhaltigkeitsberichte deutscher Unternehmen einem Ranking unterziehen. Ende November fand bereits ein erster Workshop mit Unternehmensvertretern zur Diskussion der Bewertungskriterien statt. Dabei wurden insbesondere die Aspekte ?Wesentlichkeit? und ?Lieferkette? diskutiert. Bewertet wird die Berichterstattung der nach Umsatz größten deutschen Unternehmen.

Darüber hinaus wird es zum dritten Mal ein Ranking der Nachhaltigkeitsberichte kleiner und mittelständischer Unternehmen (KMU) geben. Es wird unterstützt vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS). Damit soll das Engagement jener KMU gewürdigt werden, die über ihre sozialen und ökologischen Aktivitäten in Nachhaltigkeitsberichten Rechenschaft ablegen. Zugleich soll das Ranking zur Qualitätsentwicklung in der Berichterstattung beitragen sowie weitere KMU zur Erstellung eines Nachhaltigkeitsberichtes motivieren. Die besten Berichte werden im Rahmen einer Fachkonferenz präsentiert.

Wer kann teilnehmen?

In das IÖW/future-Ranking für KMU einbezogen werden Berichte von Unternehmen, die nicht mehr als 5000 Mitarbeiter/innen oder nicht mehr als 500 Millionen Euro Jahresumsatz haben. Nicht berücksichtigt werden Berichte kleiner Unternehmen, die einem Konzern angehören. Darüber hinaus können weitere Berichte einbezogen werden, um besondere Berichtsinnovationen zu berücksichtigen oder Branchenvergleiche zu ermöglichen.

Bewertet werden eigenständige Nachhaltigkeits- und CSR-Berichte oder vergleichbare Unternehmensberichte, die sich auf das gesamte Unternehmen und einen eindeutigen Berichtszeitraum beziehen.

Berücksichtigt werden gedruckte Berichte. Reine Internetberichte können dann einbezogen werden, wenn sie als geschlossene PDF-Datei zur Verfügung stehen.

Die Teilnahme ist kostenlos. KMU, die sich beteiligen wollen, senden drei gedruckte Berichte bzw. drei Ausdrucke des Online-Berichts bis zum 31. Januar 2016 an folgende Adresse. Dabei sollten sie eine/n Ansprechpartner/in im Unternehmen benennen, der für die Feedbackschleife im Bewertungsprozess zur Verfügung steht.

future e.V. - verantwortung unternehmen

Dr. Udo Westermann
, Am Hof Schultmann 63, 
48163 Münster

Hier gibt es auch weitere Informationen (per Email: udo.westermann(at)future-ev.de oder telefonisch: 0251 97316-34). Zu den bisherigen Rankings informiert: www.ranking-nachhaltigkeitsberichte.de. Hier gibt es in Kürze auch alle Informationen zum aktuellen Verfahren.